Abfluss verstopft - So geht man vor!

Ist der Abfluss in der Küche oder im Badezimmer verstopft, ist das natürlich ärgerlich, aber noch lange kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Den Abfluss bekommt man nämlich auch ohne Klempner wieder frei. Dafür benötigt man oftmals nicht einmal harte Chemikalien, sondern kann dem verstopften Abfluss mit Hausmitteln zu Leibe rücken.

Abfluss in Dusche, Spüle oder Badewanne verstopft?

Haare, Essensreste und andere Ablagerungen verstopfen Dusche, Spüle und Co. ziemlich schnell. Geht man da nicht regelmäßig gehen vor, kann sich die Verstopfung festsetzen und man kann sie selbst kaum noch beheben. Damit dies gar nicht erst passiert, sollte man die Abflüsse regelmäßig reinigen. Dafür benötigt man nur ein paar einfache Hausmittel. Besonders effektiv ist Natron in Verbindung mit Haushaltsessig oder Essigessenz. Durch die Verbindung dieser zwei Stoffe entsteht ein Druck, der den Schmutz anschliessend ganz einfach löst. Das Ganze ist ungiftig und nicht gefährlich für die eigene Gesundheit. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann natürlich Handschuhe und eine Schutzmaske tragen. Ist der Abfluss verstopft, kann auch ein klassischer Pömpel helfen. Er funktioniert durch Druckausübung und erzeugt abwechselnd Unter- und Überdruck. Allerdings sollte man vorher ein wenig Wasser um den Pömpel herum einlassen, sodass dieser sich besser an den Abfluss heransaugen kann.

Wenn nichts mehr Hilft, sollte man einen Klempner rufen

Sitzt die Verstopfung schon tiefer oder der Abfluss wurde länger nicht gereinigt, kann das Ganze schon hartnäckiger sein. Hier helfen die Hausmittel oftmals schon nicht mehr und man muss zu stärkeren Mitteln greifen. Auf dem Markt gibt es mittlerweile einige Mittel, die den Abfluss schnell von Ablagerungen und Verstopfungen befreien. Allerdings sollte man diese nicht zu häufig verwenden, da sie nicht nur die Rohre, sondern auch die Gesundheit angreifen. Deshalb immer nur so viel Produkt verwenden, wie auf der Verpackung angegeben ist und anschließend viel warmes Wasser hinterherlaufen lassen.

Bringt selbst die Chemiekeule nichts mehr, kommt man einem Klempner oftmals nicht vorbei. Leider gibt es sehr hartnäckige Verstopfungen, denen man eigenständig nicht mehr zu Leibe rücken kann. Ein Klempner hat alle nötigen Utensilien dabei und löst die Verstopfung im Handumdrehen, auch ohne Chemie, auf. Natürlich macht er dies nicht kostenlos, doch bei einer hartnäckigen Verstopfung sollte man immer einen Fachmann hinzurufen.


Ist der Abfluss verstopft, kann man leichte Verstopfungen gleich mit Hausmitteln bekämpfen. Funktioniert dies nicht mehr, sollte man zu einem Rohrreiniger aus dem Fachmarkt greifen. Dieser sollte allerdings nicht zu häufig angewendet werden, da die Rohre sonst angegriffen werden. Bei besonders hartnäckigen Verstopfungen sollte man einen Fachmann zurate ziehen.



Schlagwörter:
413 Wörter

über mich

Hausbau: Welche Schritte Bauherren beachten sollten Es spielt keine Rolle, ob es sich um eine private oder gewerbliche Immobilie handelt. Ein Hausbau ist immer eine langfristige und finanziell aufwendige Investition, die genau geplant werden muss. Neben der Standortwahl, der Finanzierung und der Zeitplanung ist es besonders wichtig, das passende Bauunternehmen zu finden. Kompetenz sollte durch geeignete Referenzen nachweisbar sein. Zuverlässigkeit und die Bereitschaft zu maßgeschneiderter Projektplanung sind unverzichtbar. Mein Blog bietet zukünftigen Bauherren immer wieder spannende News sowie konkrete Tipps rund um den gelungenen Hausbau. Praktische, finanzielle und planerische Anregungen suchst du für deinen Hausbau? Schau dich auf meinem Blog um, hier gibt es Hilfe dazu.

Suche

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Abfluss verstopft - So geht man vor!
17 Mai 2021
Ist der Abfluss in der Küche oder im Badezimmer verstopft, ist das natürlich ärgerlich, aber noch lange kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. De

Die Planung von Neubauprojekten
4 Marz 2021
Wer sich für die Planung von Neubauprojekten entscheidet, denkt in erster Linie meistens an einen finanziell lukrativen Vermögensaufbau. Für diesen bi

Was ist eine Hochdruckpumpe?
28 Januar 2021
Eine Hochdruckpumpe fördert Flüssigkeit, zu denen auch Gemische aus flüssigen und festen Stoffen zählen. Die Hochdruckpumpe, bspw. von Hapro Tech